Klaus Schnullermaus

Mit Klaus der Maus den Schnuller abgewöhnen
von Birgit Hörner und Silke Weßner

Peter ist schon ein großer Junge. Er spielt Fußball, aber er liebt auch noch seine Schnuller. Doch tagsüber müssen seine vielen verschiedenen Schnuller im Bett bleiben. Nur manchmal gelingt es ihm, unbemerkt einen Schnuller mit nach draußen zu nehmen. Eines Tages jedoch reist Klaus Schnullermaus mit großem Rucksack an und ein Schnuller nach dem anderen verschwindet. Die Suche nach der Schnullermaus beginnt.

So schön der Schnuller zur Beruhigung des Säuglings ist, irgendwann kommt der Tag, an dem sich das Kind von seinem geliebten Schnuller verabschieden muss. Mit einer für kleine Kinder nachvollziehbaren Alltagsgeschichte zeigt „Klaus Schnullermaus“ Schritt für Schritt eine viel erprobte und bewährte Methode, die den Schnuller überflüssig macht. Das Besondere an dieser Methode ist, dass sie dem Kind und seinen Eltern Zeit lässt, sich langsam auf den Tag ohne Schnuller vorzubereiten. Eine genaue Anleitung hierzu befindet sich im Buch.